Pressespiegel zur Fußball-EM 2024: Deutsche Nationalelf entfremdet, Favoriten und Flop-Gefahren im Check

11.06.2024 09:13 33 mal gelesen Lesezeit: 1 Minuten 0 Kommentare

Pressespiegel zur Fußball-EM 2024

Neue Zürcher Zeitung - NZZ: In einem ausführlichen Artikel beleuchtet die Neue Zürcher Zeitung (NZZ), wie fremd den Deutschen ihre Nationalmannschaft geworden ist. Trotz der bevorstehenden Europameisterschaft im eigenen Land herrscht kaum Turnierstimmung, was auf wechselhafte Leistungen und Enttäuschungen in den letzten Jahren zurückzuführen ist. Die EM wird als Chance gesehen, das Publikum zurückzugewinnen, doch allein durch Anbiederung wird dies nicht gelingen.

BILD: Das große EM-Form-Barometer von BILD zeigt die Favoriten und Flop-Gefahren für die kommende Europameisterschaft auf. Besonders spannend sind dabei die Einschätzungen zu den Chancen des DFB-Teams sowie der Konkurrenz aus anderen Ländern. Der Artikel bietet eine umfassende Analyse aller Teilnehmerländer und deren aktuelle Formkurve.

TVMovie.de: Bei TVMovie.de findet man alle wichtigen Informationen zum Spielplan der Fußball-Europameisterschaft 2024 inklusive Übertragungsdetails bei ARD, ZDF, RTL und MagentaTV. Der detaillierte Überblick umfasst sowohl Gruppenspiele als auch KO-Runden mit genauen Sendezeiten und Streaming-Möglichkeiten.

WEB.DE News: Laut WEB.DE News wird das Eröffnungsspiel zwischen Deutschland und Schottland am 14. Juni live im Free-TV übertragen. Der Sender hat sich umfangreiche Rechte gesichert, um sicherzustellen, dass Fans keine Partie verpassen müssen.

BR24: Ein Check der Titelfavoriten von BR24 zeigt, welche Mannschaften neben dem deutschen Team noch gute Chancen auf den Titel haben. Die Experten analysieren insbesondere Frankreichs starke Besetzung mit Spielern wie Kingsley Coman und Dayot Upamecano vom FC Bayern München.

Deine Meinung zu diesem Artikel

Bitte gebe eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte gebe einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden