Der Modus erklärt - So läuft die Fußball Europameisterschaft 2024

18.06.2024 15:33 90 mal gelesen Lesezeit: 6 Minuten 0 Kommentare

Thema in Kurzform

  • Die Gruppenphase besteht aus sechs Gruppen mit jeweils vier Teams.
  • Die besten zwei Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Drittplatzierten kommen weiter.
  • Ab dem Achtelfinale geht es im K.-o.-System bis zum Finale.

War diese Information für Dich hilfreich?

 Ja  Nein

Einleitung

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 steht vor der Tür und viele Fans fragen sich, wie der Modus des Turniers genau funktioniert. In diesem Artikel erklären wir dir Schritt für Schritt, wie die EM 2024 abläuft. Von der Gruppenphase über die K.o.-Runden bis hin zum Finale – wir machen es dir leicht, den Überblick zu behalten. Außerdem erfährst du, wie sich die Teams qualifizieren und welche Stadien die Spiele austragen. Am Ende wirst du bestens vorbereitet sein, um das Turnier in vollen Zügen zu genießen.

Gruppenphase der Fußball-Europameisterschaft 2024

Die Gruppenphase der Fußball-Europameisterschaft 2024 ist der erste Abschnitt des Turniers. Insgesamt nehmen 24 Mannschaften teil, die in sechs Gruppen mit jeweils vier Teams aufgeteilt sind. Jedes Team spielt einmal gegen jedes andere Team in seiner Gruppe. Das bedeutet, dass jede Mannschaft drei Spiele in der Gruppenphase bestreitet.

Die Punktevergabe erfolgt wie folgt:

Am Ende der Gruppenphase qualifizieren sich die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten für das Achtelfinale. Das sorgt dafür, dass insgesamt 16 Mannschaften in die K.o.-Runden einziehen. Bei Punktgleichheit entscheidet zunächst die Tordifferenz, dann die Anzahl der erzielten Tore und schließlich der direkte Vergleich zwischen den Teams.

Die Gruppenphase findet vom 14. Juni bis 26. Juni 2024 statt. Sie bildet die Grundlage für die spannenden K.o.-Runden, die im Anschluss folgen.

K.o.-Runden: Vom Achtelfinale bis zum Finale

Nach der Gruppenphase beginnt die spannende K.o.-Runde der Fußball-Europameisterschaft 2024. Hier treten die 16 besten Teams im Achtelfinale gegeneinander an. Jedes Spiel in dieser Phase ist ein Eliminationsspiel, das heißt, der Verlierer scheidet aus dem Turnier aus.

Die K.o.-Runden gliedern sich wie folgt:

Im Achtelfinale spielen die Gruppensieger gegen die Gruppendritten und die Gruppenzweiten gegeneinander. Die Sieger dieser Partien ziehen ins Viertelfinale ein. Auch hier gilt das K.o.-Prinzip: Nur die Gewinner kommen weiter.

Im Halbfinale kämpfen die verbleibenden vier Teams um den Einzug ins Finale. Das Finale ist der Höhepunkt des Turniers und findet am 14. Juli 2024 im Berliner Olympiastadion statt. Der Sieger dieses Spiels wird zum Europameister gekrönt.

Bei einem Unentschieden nach 90 Minuten gibt es eine Verlängerung von zweimal 15 Minuten. Sollte auch danach kein Sieger feststehen, entscheidet ein Elfmeterschießen über den Gewinner.

Die Stadien und ihre Kapazitäten

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 wird in zehn verschiedenen Stadien in Deutschland ausgetragen. Jedes Stadion bietet eine einzigartige Atmosphäre und unterschiedliche Kapazitäten. Hier sind die Stadien und ihre Kapazitäten im Überblick:

  • Berlin: Olympiastadion – 70.000 Plätze
  • Köln: RheinEnergieStadion – 47.000 Plätze
  • Dortmund: Signal Iduna Park – 66.000 Plätze
  • Düsseldorf: Merkur Spiel-Arena – 47.000 Plätze
  • Frankfurt: Deutsche Bank Park – 46.000 Plätze
  • Gelsenkirchen: Veltins-Arena – 50.000 Plätze
  • Hamburg: Volksparkstadion – 50.000 Plätze
  • Leipzig: Red Bull Arena – 42.000 Plätze
  • München: Allianz Arena – 67.000 Plätze
  • Stuttgart: Mercedes-Benz Arena – 54.000 Plätze

Diese Stadien bieten den Fans aus aller Welt die Möglichkeit, die Spiele in modernen und komfortablen Arenen zu erleben. Jedes Stadion hat seine eigene Geschichte und trägt zur besonderen Atmosphäre der Europameisterschaft bei.

Zeitraum und Orte der Spiele

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 findet vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 statt. Während dieser Zeit werden die Spiele in zehn verschiedenen Städten in Deutschland ausgetragen. Jede Stadt hat ihre eigenen Besonderheiten und bietet den Fans ein einzigartiges Erlebnis.

Hier sind die Orte der Spiele:

  • Berlin: Das Finale wird im Olympiastadion ausgetragen.
  • München: Das Eröffnungsspiel findet in der Allianz Arena statt.
  • Köln
  • Dortmund
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Gelsenkirchen
  • Hamburg
  • Leipzig
  • Stuttgart

Die Spiele sind über den gesamten Zeitraum verteilt, sodass die Fans die Möglichkeit haben, verschiedene Städte zu besuchen und die Vielfalt Deutschlands zu erleben. Jede Stadt hat ihre eigenen Sehenswürdigkeiten und bietet den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm neben den Fußballspielen.

Qualifikation: So kommen die Teams zur EM 2024

Die Qualifikation zur Fußball-Europameisterschaft 2024 ist ein spannender Prozess, bei dem sich die besten Teams Europas ihren Platz im Turnier sichern. Insgesamt nehmen 24 Mannschaften an der EM 2024 teil. Doch wie schaffen es die Teams, sich zu qualifizieren?

Die Qualifikation erfolgt in mehreren Schritten:

  1. Qualifikationsgruppen: Die europäischen Nationalmannschaften werden in zehn Gruppen aufgeteilt. Es gibt fünf Gruppen mit fünf Teams und fünf Gruppen mit sechs Teams. Jedes Team spielt gegen jedes andere Team in seiner Gruppe in Hin- und Rückspielen.
  2. Direkte Qualifikation: Die beiden besten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich direkt für die EM 2024. Das bedeutet, dass 20 Mannschaften über diesen Weg ihren Platz im Turnier sichern.
  3. Play-offs: Die verbleibenden vier Plätze werden über die Play-offs vergeben. Diese Play-offs basieren auf den Ergebnissen der UEFA Nations League. Die besten Teams, die sich nicht direkt qualifiziert haben, spielen in einem K.o.-Format um die letzten vier Plätze.

Die Gastgebernation Deutschland ist automatisch qualifiziert und muss nicht an der Qualifikation teilnehmen. Das bedeutet, dass insgesamt 23 Plätze über die oben genannten Wege vergeben werden.

Die Qualifikationsspiele finden in den Jahren 2022 und 2023 statt, sodass die endgültigen Teilnehmer bis Anfang 2024 feststehen. Dieser Prozess stellt sicher, dass nur die besten Teams Europas an der EM 2024 teilnehmen und für spannende Spiele sorgen.

Das offizielle Maskottchen der Europameisterschaft 2024

Jede Fußball-Europameisterschaft hat ihr eigenes Maskottchen, das für gute Laune und Begeisterung bei den Fans sorgt. Für die EM 2024 in Deutschland wurde das Maskottchen Albärt vorgestellt. Albärt ist ein fröhlicher und sportlicher Bär, der die Werte des Turniers verkörpert.

Albärt trägt ein Trikot in den Farben der deutschen Nationalmannschaft und ist oft mit einem Fußball zu sehen. Er soll die Fans in den Stadien und vor den Bildschirmen anfeuern und für eine positive Stimmung sorgen. Das Maskottchen ist nicht nur bei den Spielen präsent, sondern auch bei vielen Veranstaltungen rund um das Turnier.

Die Wahl des Bären als Maskottchen hat eine besondere Bedeutung. Der Bär steht für Stärke, Mut und Freundschaft – Eigenschaften, die auch im Fußball wichtig sind. Albärt soll die Fans aller Nationen zusammenbringen und die Freude am Fußball teilen.

Das Maskottchen wird in verschiedenen Formen und Größen erhältlich sein, sei es als Plüschtier, auf T-Shirts oder als Sammelfigur. So können die Fans ein Stück der EM 2024 mit nach Hause nehmen und sich noch lange an das Turnier erinnern.

Ticketvergabe und TV-Übertragung der EM 2024

Die Ticketvergabe für die Fußball-Europameisterschaft 2024 ist ein wichtiger Aspekt für alle Fans, die die Spiele live im Stadion erleben möchten. Insgesamt sind 2,7 Millionen Tickets für die 51 Spiele verfügbar. Die Preise variieren je nach Spiel und Kategorie und liegen zwischen 30 Euro und 1000 Euro.

Die Tickets werden in mehreren Phasen verkauft:

  • Erste Verkaufsphase: In dieser Phase können sich Fans registrieren und ihre Wunschspiele angeben. Die Tickets werden dann per Losverfahren vergeben.
  • Zweite Verkaufsphase: Hier werden die verbleibenden Tickets nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" verkauft.
  • Last-Minute-Verkauf: Kurz vor dem Turnierstart gibt es eine letzte Möglichkeit, Restkarten zu erwerben.

Die TV-Übertragung der EM 2024 wird von mehreren Sendern übernommen. In Deutschland haben Telekom/Magenta-TV, ARD, ZDF und RTL die Rechte erworben. Diese Sender sorgen dafür, dass du kein Spiel verpasst und alle wichtigen Momente live verfolgen kannst.

Die Spiele werden in HD-Qualität übertragen und bieten verschiedene Kameraperspektiven, um das Erlebnis so intensiv wie möglich zu gestalten. Zusätzlich gibt es umfassende Berichterstattung, Analysen und Interviews rund um das Turnier.

Für Fans, die unterwegs sind, bieten die Sender auch Livestreams an. So kannst du die Spiele auf deinem Smartphone, Tablet oder Laptop verfolgen, egal wo du bist.

Fazit

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 verspricht ein aufregendes Turnier zu werden, das Fans aus aller Welt begeistert. Der Modus des Turniers ist klar strukturiert und sorgt für spannende Spiele von der Gruppenphase bis zum Finale. Mit zehn modernen Stadien in verschiedenen deutschen Städten bietet die EM 2024 eine großartige Bühne für die besten Teams Europas.

Die Qualifikation stellt sicher, dass nur die stärksten Mannschaften teilnehmen, während das offizielle Maskottchen Albärt für gute Laune sorgt. Die Ticketvergabe ermöglicht es vielen Fans, live dabei zu sein, und die umfassende TV-Übertragung stellt sicher, dass niemand ein Spiel verpasst.

Insgesamt bietet die EM 2024 alles, was das Fußballherz begehrt: hochklassige Spiele, eine tolle Atmosphäre und unvergessliche Momente. Egal, ob du die Spiele im Stadion oder vor dem Fernseher verfolgst, die Europameisterschaft 2024 wird ein Highlight für alle Fußballfans.


FAQ zur Fußball-Europameisterschaft 2024

Wann und wo findet die Fußball-Europameisterschaft 2024 statt?

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 findet vom 14. Juni bis 14. Juli 2024 in Deutschland statt. Das Eröffnungsspiel wird in der Allianz Arena in München ausgetragen, während das Finale im Olympiastadion in Berlin stattfindet.

Wie ist der Modus der Europameisterschaft 2024?

Der Modus umfasst eine Gruppenphase und K.o.-Runden. In der Gruppenphase spielen 24 Mannschaften in sechs Gruppen mit jeweils vier Teams. Die zwei besten Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten qualifizieren sich für das Achtelfinale, gefolgt vom Viertelfinale, Halbfinale und dem Finale.

Welche Stadien werden genutzt und wie viele Plätze haben sie?

Die Spiele werden in zehn Stadien in verschiedenen Städten Deutschlands ausgetragen. Berlin: Olympiastadion - 70.000 Plätze, München: Allianz Arena - 67.000 Plätze, Dortmund: Signal Iduna Park - 66.000 Plätze, Stuttgart: Mercedes-Benz Arena - 54.000 Plätze, Gelsenkirchen: Veltins-Arena - 50.000 Plätze, Hamburg: Volksparkstadion - 50.000 Plätze, Köln: RheinEnergieStadion - 47.000 Plätze, Düsseldorf: Merkur Spiel-Arena - 47.000 Plätze, Frankfurt: Deutsche Bank Park - 46.000 Plätze, Leipzig: Red Bull Arena - 42.000 Plätze.

Wie ist der Qualifikationsmodus für die EM 2024?

Die Qualifikation erfolgt über zehn Gruppen, fünf Gruppen mit fünf Teams und fünf Gruppen mit sechs Teams. Die zwei besten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich direkt für das Turnier. Die restlichen vier Plätze werden über Play-offs vergeben, die auf den Ergebnissen der UEFA Nations League basieren.

Wie und wann kann man Tickets für die EM 2024 erwerben?

Es gibt drei Verkaufsphasen für die Tickets: die erste Verkaufsphase mit Losverfahren, die zweite Verkaufsphase nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" und einen Last-Minute-Verkauf vor Turnierbeginn. Insgesamt sind 2,7 Millionen Tickets verfügbar, die zwischen 30 Euro und 1000 Euro kosten.

Deine Meinung zu diesem Artikel

Bitte gebe eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte gebe einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Artikel erklärt den Ablauf der Fußball-Europameisterschaft 2024, von der Gruppenphase über die K.o.-Runden bis hin zum Finale, und beschreibt die Stadien sowie den Qualifikationsprozess.

Nützliche Tipps zum Thema:

  1. Verfolge die Gruppenphase: Die Gruppenphase der EM 2024 ist der erste Schritt auf dem Weg zum Titel. Informiere dich über die Gruppeneinteilung und die Spieltermine, damit du keine spannenden Begegnungen verpasst. Jede Mannschaft spielt drei Spiele, und die besten Teams ziehen ins Achtelfinale ein.
  2. Erlebe die K.o.-Runden hautnah: Ab dem Achtelfinale beginnt der Nervenkitzel. Jedes Spiel ist ein Eliminationsspiel, bei dem der Verlierer ausscheidet. Markiere dir die Termine für Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale im Kalender, um die entscheidenden Spiele live zu verfolgen.
  3. Besuche die Stadien: Die EM 2024 wird in zehn verschiedenen Stadien in Deutschland ausgetragen, darunter das Olympiastadion in Berlin und die Allianz Arena in München. Plane deinen Besuch rechtzeitig, um die einzigartige Atmosphäre der Spiele vor Ort zu erleben.
  4. Verfolge die Qualifikationsspiele: Die Qualifikation zur EM 2024 ist ein spannender Prozess. Informiere dich über die Qualifikationsgruppen und verfolge, welche Teams sich ihren Platz im Turnier sichern. Die besten Teams Europas treten gegeneinander an, um sich zu qualifizieren.
  5. Genieße die Übertragung: Falls du keine Tickets bekommen hast, kannst du die Spiele bequem von zu Hause aus verfolgen. Die EM 2024 wird von mehreren Sendern in HD-Qualität übertragen. Nutze Livestreams und TV-Übertragungen, um kein Spiel zu verpassen, egal wo du bist.